Neue alte Mode – Gold muss nicht sein!


Es ist unglaublich, wie sich die Mode wiederholt! Liebe Frauen, schauen Sie mal in eure Schmuckkisten rein: da finden Sie ganz viele Sachen, die viele Jahre vorher unsere Omas mit Vergnügen tragen könnten. Accessoires wie Anhänger, Ohrringe, Ketten und sogar Uhren sehen heute fast wie früher aus. Besonders die Ohrringe! In den 90er Jahren trugen wir die großen Ringe in den Ohren, die die unglaublichen Farben hatten: gelb, blau, orange. Die grellen Farben konnten sich sogar vom ganzen Outfit sehr stark unterscheiden, und das hat keinen gestört. Die bunten Ohrringe und die Halsketten aus den künstlichen Materialien – möglichst groß, lang und ebenfalls bunt – waren wie eine Visitenkarte für jede Frau, die der Mode einigermaßen folgte.

jewelry

Welche Schmuckstücke eine Rückkehr erwarten
Heute beobachten wir die Rückkehr der Ruhe in die Welt des Schmucks. Diese Ruhe bedeutet aber nicht den Stillstand, sondern einen Stil im breitesten Sinn dieses Wortes. Heute spielt die Eleganz und die Schlichtheit die führende Rolle in den Fragen der Accessoires. Statt grellen Halsketten aus Kunstkugeln tragen die jungen Damen heute die kleinen länglichen Anhänger aus den Edelmetallen wie Weißgold oder Silber. Wenn der Anhänger noch mit einem Edelstein verfeinert wird, wird dieser noch klassischer aussehen und sich noch stärker von seinen Vorgänger unterscheiden. Die Rubine in den Ohrringen und in den Anhängern führen uns gar in die Welt der Antiquitäten ein. Die verlorene Klassik erlebt ihre Wiedergeburt, indem sie heute in unsere Schatullen reinkommt. Gleichzeitig bedeuten die Rubine aber den Luxus, den sich nicht jeder leisten kann. Den Ausweg findet man aber wenn man sich für die Anhänger mit den künstlichen Edelsteinen entscheidet. Sie sehen auch elegant aus, passen zum jeden Outfit und kosten viel weniger als die Echten Schätze der Erde. Die Echtheit des Metalls spielt dabei auch nicht die wichtigste Rolle – es gibt heute die professionellen Hersteller der Bijouterie, die die Metalle perfekt nachmachen können.

Schmuck für den Alltag – Je teurer desto schöner?
Wenn es um den täglichen Schmuck geht, braucht man keinen echten Anhänger aus Gold oder aus Weißgold. Auffällig ist dabei aber der Stein, der die Schönheit der Augen und der Haare auf jeden Fall betonen muss, unabhängig davon, ob er echt ist oder nicht. Der Schmuck soll heute nicht unbedingt teuer sein. Die Zeiten der französischen Königinnen ist vorbei. Zu billig wird der Schmuck, der für 4-5 Euro erworben wurde, auch nicht aussehen, weil sich die Mode ständig nach vorn bewegt und die neuen Technologien der Herstellung entwickelt.

Ähnliche Beiträge

  • Ein Shoppingtrip durch BerlinEin Shoppingtrip durch Berlin
  • Blumen und ihr BedeutungBlumen und ihr Bedeutung
  • Edenly – der Shop für exklusiven SchmuckEdenly – der Shop für exklusiven Schmuck
  • Schmuck für MännerSchmuck für Männer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *