Offene Schuhe – Freiheit für die Füsse


sandals-932756_640

Der Sommer ist da und mit ihm können unsere Füße endlich wieder etwas aufatmen. Denn mit dieser Jahreszeit ist die Zeit der offenen Schuhe eröffnet. Ob in Highheel Version, als Zehentrenner, oder als Jesus-Latschen, es gibt offenene Schuhe in verschiedensten Farben und Formen. Eins ist sicher: Schuhe für jeden Geschmack sind dieses Jahr in großer Vielzahl vertreten.

 Auch diese Saison sind sie wieder sehr gefragt: die Sandalen. Vetreten und besonders in diesem Sommer im Trend sind Sandalen mit höherem Plateau – Absatz in Kork. Wie gewohnt im einfarbigem Leder gehalten oder doch lieber farbig aus Leinen, Kunstleder und Stoff, die Sommermode treibt es dieses Jahr auch mit den Schuhen ganz bunt. Auch die flache Version von offenen Schuhen oder die sogenannten Sandaletten mit Highheel Absatz krönen die Freiheit der Füße. 

Offene Schuhe in der klassischen Highheel Version gehören auch dieses Jahr in jeden Schuhschrank. Anders als sonst ist die große Farbenpracht, die sich dieses Jahr in jedem Schuhmodell bemerkbar macht. 

Besonderes Merkmal ist in diesem Sommer außerdem das auch den Sohlen große Beachtung von den Designern und Modemachern geschenkt wurde. Gemustert, in Regenbogenfarben, schlicht einfarbig, bedruckt, aus Stoff oder aus Kork sind die Sohlen auf jeden Fall einen zweiten Blick wert.



Schmuck für Männer


hands-984057_640

Männer ziehen es meistens vor weniger Schmuck zu tragen, dafür etwas besonderes.
 Bei den jüngeren Männern liegen Ohrringe, und Piercings ganz hoch im Trend. Meistens tragen Männer nur einen Ohrring, tauschen ihn aber öfters. Ob aus Gold oder Silber beide Edelmetalle sind sehr beliebt. Bei den Ohrringen bevorzugen Männer eher einen kleinen Creolen (Ring), als den Ohrstick. Die Piercings sind aus Titan, Chirurgenstahl, Gold oder Silber, alle Metalle sind beliebt.
 Ketten aus Edelmetall werden gern getragen. Viele stehen zur Wahl. Männer bevorzugen Ketten, die nicht ganz so feingliedrig sind, eher den etwas robusteren Styl. Als Anhänger wird gerne das schlichte Kreuz gewählt, oder etwas Ausgefallenes, wie zum Beispiel ein Gesteinsmeteorit.
 Armbänder etwa mit Namensgravur, aus Gold oder Silber sind auch sehr männlich wie auch ein eleganter Mix aus Weiß und Gelbgold bei einen Panzerketten-Armband, die Auswahl ist groß.
 Der Siegelring ist schon seit Jahrhunderten der “Ring” gern mit einen Löwen, Bulldoge oder einen Puma, hier dürfen die Augen auch ruhig aus Diamanten sein, es kann auch das ganze Tier, das Emblem, von Diamanten umringt sein, dieser Ring kommt nicht aus der Mode. Er ist daher gut als Geschenk geeignet.
 Fast jeder Mann trägt eine Uhr, ob nun die sportliche Variante mit digital Anzeige, Datum, Stoppuhr und Wasserfest, oder die elegante Gold, Silber Armbanduhr. Armbanduhren liegen immer im Trend, da sie zu gleich praktisch wie auch Schmuck sind.
 Männer die gerne Krawatten tragen, brauchen hierzu den passende Krawattenhalter, wie auch Manschettenknöpfe.
 Die Auswahl an Schmuck für Männer ist sehr enorm, für jeden Geschmack, jede Situation, gibt es das Richtige.
 Aus dem Trend kommt Schmuck kaum, es liegt eher daran was Mann gerne trägt.

Schmuck online kaufen


Für besondere Anlässe wie einem Hochzeitstag, Weihnachten oder einfach nur um jemanden eine Freude zu machen, ist Schmuck natürlich ein nahezu immer passendes Geschenk.
 Um aber überhaupt an einem Schmuck zu kommen, muss man auch in ein Schmuckgeschäft gehen.
Dies ist jedoch nicht immer für jeden die perfekte Sache, oder man hat einfach zu wenig Zeit, um dies einzuplanen.
 Für dieses Problem gibt es natürlich auch eine Lösung, indem man einfach den Schmuck online kauft.
 Die Vorteile dabei sind relativ eindeutig, denn zum einen kann man zu jeder Tag- und Nachtzeit im Internet einen Shop der Schmuck anbietet besuchen, den es gibt keine Öffnungszeiten bei einem Online-Shop. 
Zum anderen kann man sich beim Suchen des passenden Schmucks so viel Zeit wie man benötigt lassen, da es keinen Verkäufer oder Angestellten gibt.
 Die Bestellung selbst läuft relativ einfach ab, denn nachdem man den passenden Schmuck gefunden hat, legt man diesen in den Warenkorb und kann danach entweder weitersuchen, oder direkt zur Kasse gehen.
 Je nach Shop werden verschiedene Zahlungsmöglichkeiten wie Überweisung oder PayPal angeboten, wobei man die Zahlung anschließend einfach über die bevorzugte Methode vornimmt.

necklace-518268_640In der Regel bekommt man dann seinen Schmuck innerhalb von nur wenigen Tagen per Post oder Paketlieferdienst zugeschickt, und wenn mit der Ware alles stimmt, ist die Bestellung auch erfolgreich abgeschlossen.
 Bei den meisten Schmuckanbietern erhält man für einen gewissen Zeitraum eine Umtauschmöglichkeit, sollte unter anderem an der Ware etwas beschädigt sein oder diese stark von der Beschreibung im Internet abweichen.
 Generell beginnt dieser Zeitraum nach dem Erhalt der Ware und kann z.b. 14 Tage andauern. 
Es kann aber auch durchaus Vorkommen, das man manche Schmuckwaren nicht zurückgeben kann, da es hierfür hygienische Gründe gibt.
 Dies ist sehr oft bei Ohrsteckern oder Ohrringen der Fall.
 Schmuck online zu kaufen ist in der heutigen Zeit überhaupt kein Problem mehr, und zudem hat man auch hier eine Umtauschmöglichkeit, sofern etwas an der bestellten Ware nicht stimmt.
 Für jemanden der nur wenig Zeit hat, kann dies die optimale Möglichkeit sein, um jederzeit Schmuck kaufen zu können.

Schmuck zur Hochzeit


wedding-846924_640Was gibt es Schönes im Leben eines Paares als die eigene Hochzeit. In den meisten Fällen nimmt der Bräutigam die Vorbereitung gelassen hinter sich, währnd es bei der Braut meistens anders ist.
 Schließlich muss alles passen: Nicht nur der Saal, die Gäste und das Kleid müssen perfekt sein, sondern auch der Schmuck der Braut. 
Diesbezüglich gibt es unzählige Möglichkeiten. 
Beginnen wir mit den Haaren: Viele Frauen tragen gerne einen Schleier, so das Schmuck dann nur noch selten notwenig ist. Doch es gibt auch die Möglichkeit, die Frisur der Braut durch Perlen oder Rosen zu verschönern.

Diese werden schnell und einfach von der Friseurin in die Haare gedreht. Keine Angst, sie haben festen Halt und ein rausfallen ist somit kaum möglich. Eine weitere Möglichkeit wäre ein Diadem oder ein Haarreif. Auch diese gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Eher zierlich oder gewagter, mit Glitzer oder ohne. Die Braut hat die Qual der Wahl. 
Ist diese Eintscheidung erst einmal erfolgreich getroffen, bleibt noch die Wahl der Kette, der Ohrringe und des evlt. Armbandes offen. Kette und Ohrringe werden gerne in Perlenform getragen. Je nach Kleid ist dies ein ganz besonderer Blickfang. Wer diese nicht liebt, hat auch die Möglichkeit diese Schmuckstücke schlicht in Silber mit zierlichen Glitzereffekten zu tragen. Armbänder müssen nicht sein, können aber durchaus auch getragen werden. Hier wird die Suchende auch eine große Auswahl an Silberschmuckstücken vorfinden.

Schmuck mit Gravur


Ein ganz persönliches Geschenk

ring-933322_640Der 50. Geburtstag von Mama, der Jahrestag mit dem Freund, der Hochzeitstag, eine Geburt, … es gibt unzählige Anlässe, Geschenk zu machen. Aber bei solch besonderen Gelegenheiten soll es auch ein ganz besonderes und extra auf die Person zugeschnittenes, einfach ein ganz persönliches Geschenk sein.
 Sehr beliebt sind hierfür Schmuckstücke mit Gravur. Ein schöner Ring (auch Männer tragen (schlichte) Ringe gerne!) oder eine schöne Kette sind für sich genommen schon ein ganz tolles Geschenk, aber wenn man dieses Schmuckstück noch graviert, wird es einzigartig. Am häufigsten graviert wird wohl der Ring. Zum Jahres- oder Hochzeitstag lassen sich viele Paare Ringe gravieren. Der Kreativität für die Inschrift ist hier keine Grenzen gesetzt. Man kann den Namen des Partners gravieren lassen, die Initialien beider Partner oder den Lieblingsspitznamen. Eine andere Möglichkeit ist, ein wichtiges Datum zu nehmen: Der Tag, den dem man sich das erste Mal geküsst hat, an dem man zusammengekommen ist, der Hochzeitstag oder jeder andere besondere Tag in der Beziehung. Viele lassen sich eine Kombination eingravieren: Den Anfangsbuchstaben (oder, je nach Länge, den ganzen Namen) des Partners und ein wichtiges Datum. Das ist einzigartig und sagt aus: Wir gehören zusammen.
 Es gibt auch Armbänder, in die man etwas eingravieren lassen kann; hierfür gilt das gleiche Prinzip; meistens muss man sich beschränken, was die Länge der Inschrift angeht, aber abgesehen davon kann man verewigen lassen, was man möchte.
 Schmuck mit Gravur eignet sich hervorragend dafür, ganz besonderen Menschen zu einem ganz besonderen Anlass ein ganz besonderes Geschenk zu machen. Es ist einzigartig, ewig und sehr persönlich.

Brillengestelle – aber welches passt zu wem?


In Deutschland gibt es immer mehr Brillenträger. Waren es 1952 noch 46 % aller Erwachsenen ab 18, sind es heute schon 64 %. Das wirft natürlich die Frage auf. Welches Brillengestell passt zu wem?

 Sehen wir uns als allererstes die verschiedenen Gesichtsformen an. Da gibt es zum einen ovale Gesichter, kantige Gesichter, runde Gesichter und Dreieckige Gesichter. 

Bei ovalen Gesichtern ist die Brillenauswahl uneingeschränkt. Zu empfehlen ist jedoch immer eine Brille zu kaufen, die genauso Breit ist wie die breiteste Stelle ihres Gesichts. Auch eckige Brillen passen sehr gut zu ovalen Gesichtern, weil sie einen Kontrast zur ovalen Form bieten.

Weichere Formen passen am besten zu kantigen Gesichtern. Bei eckigen Brillengestellen kann es schnell dazu kommen, dass man sie als sehr strenge und strikte Person wahrnehmen könnte.

 Runde Gesichter kann man am besten mit eckigen Brillen auffrischen. Es gilt: Wer mit einem runden Gesicht eine ovale oder runde Brillenform wählt, läuft schnell Gefahr noch fülliger zu erscheinen. Flache und dunkle Gestelle sind perfekt um ihr Gesicht schmaler wirken zu lassen.

 Bei dreieckigen Gesichter empfiehlt es sich auf Brillengestelle mit weniger markanten Formen zu wählen, sowie Brillen mit einem kleinen Nasensteg um einen Ausgleich zur größeren Stirnpartie sowie dem kleineren Kinn zu schaffen.

 Grundsätzlich gibt es vier verschiedene Brillenstile:

 Modisch – diese Form wählen Personen, die sehr auf ihr Äußeres achten und die Brille nicht nur als Sehhilfe, sondern auch als modisches Accessoire empfindet.

 Klassisch – die klassische Form wählen sie am besten, wenn die Brille so wenig wie möglich auffallen soll und sie nicht viel Wert auf Design und Einzigartigkeit sowie ausgefallene Farben legen.

 Retro – wie der Name schon sagt sind diese Art von Brillen an frühere Zeiten angepasst. Diese Welle der Mode erfreut jung und alt, als Neueinsteiger und Wiedereinsteiger.

 Farbenfroh – diese Art der Brille findet vor allem bei Kleinkindern Gefallen. Zudem gibt sie ein individuelles, frisches, jugendliches Auftreten.

 Elegent – wenn sie seriös und “wichtig” Auftreten wollen, kommen sie um die elegante Brille nicht herum. Vor allem für besondere Anlässe sind diese Brillen sehr geeignet.

 Zu guter Letzt kann man sich noch das Material der verschiedenen Brillen aussuchen. Entweder man entschiedet sich für Metall, das hohen Tragekomfort mit verstellbaren Bügeln bietet, oder man sucht sich Acetat als Material aus. Dieses Material fügt sich sehr gut der Gesichtsform an und bietet modische Formen. Das modernste und auch teurste, aber auch robusteste Material ist Titan.

old-woman-945448_640

Welche Brille darf es also für Sie sein?

Brillenmode


girl-642441_640Früher war eine Brille nicht mehr als eine Sehhilfe, die zudem auch nicht gerade sehr beliebt war.
Dagegen ist es in der heutigen Zeit ganz anders, und die Brille wird zum Teil des Outfits.
 Dabei verändert sich auch regelmäßig der Trend von Brillen, sodass man sich immer auf den laufenden halten muss, um die aktuelle Brillenmode zu kennen.
Im heurigen Jahr sind bei Frauen Cat-Eyes sehr angesagt, und die Männer punkten mit einem breiten Gestell bei
 der Brille.
 Bei den Frauen sind vor allem die Farben Lila, Pink und Braun am Brillengestell ein absoluter Trend mit dem Sie auch im heurigen Jahr Punkten können.
 Im Gegensatz dazu ist es beim männlichen Geschlecht so, das die heutige Trendfarbe Lila vor allem vom Klamottentrend entstanden ist.
 Denn es ist nicht mehr unüblich das auch Männer lilafarbene Kleidung tragen.
 Weiterhin liegt man auch mit den zwei Farben Schwarz und Braun im Trend, wen jemanden das Lila an einem Brillenrahmen überhaupt nicht gefällt.
 Ein Trend kommt nicht nur, sondern er geht auch wieder, wobei es daher auch der Fall sein kann, das eine im vorigen Jahr gekaufte Brille nicht mehr dem aktuellen Trend entspricht, und man sich daher eine neue Brille Kaufen muss, sofern man sehr trendbewusst durchs Leben geht. 
Allerdings muss man daher nicht gleich die “alte” Brille wegwerfen, den man weis nie ganz genau ob dieser Trend 
nicht vielleicht doch wieder einmal zurückkommt.

Taschen online kaufen


Sie sind der perfekte Begleiter jeder Frau und man kann nie zu viele haben: Handtaschen. Jährlich werden Millionen Euro für ihren Kauf ausgegeben. Ein nicht ganz neuer Trend dabei ist das Online-Shopping im Internet. Von der billigen Einkaufstasche für zehn Euro bis zur luxuriösen Louis Vuitton für mehrere hundert – Frau findet hier alles, was das Herz begehrt. Aber ist der virtuelle Kauf immer besser als der Gang ins Geschäft? Die Vorteile liegen auf der Hand: Online-Shopping ist bequem, man kann es gemütlich von der hauseigenen Couch betreiben und bekommt sein gutes Stück dann direkt bis an die Wohnungstür geliefert. Auch kann man im Internet aus einer Vielzahl unterschiedlicher Modelle in verschiedenen Farben wählen. Und während man in der Stadt von Geschäft zu Geschäft laufen müsste, um die Preise verschiedener Verkäufer zu vergleichen, dauert es am Computer nur ein paar Klicks, um das günstigste Angebot zu finden und dann sofort zuzuschlagen – ohne lästiges Warten in der Kassenschlange. Aber Achtung, nicht von Dumpingpreisen blenden lassen. Denn auch der Handel mit Plagiaten boomt im world wide web. Da finden sich auf diversen Seiten Gucci Handtaschen zum Schnäppchenpreis von 100 Euro, wobei man im Laden meist ein Vielfaches mehr bezahlt. Ganz zu schweigen davon, dass die Billig-Tasche dann nicht die Qualität des Originals aufweist und meist mit schlechter Verarbeitung enttäuscht. Demnach: Augen auf beim Taschenkauf! 
Eine Annehmlichkeit des Internetshoppings besteht zweifelsohne darin, ihn 24 Stunden am Tag tätigen zu können, ungeachtet regulärer Ladenöffnungszeiten. Dafür kann man das gute Stück allerdings nicht gleich mitnehmen, sondern muss durchschnittlich 3-5 Tage warten, bis man es zum Angebotspreis plus Versandkosten in den Händen hält. Aber bekommt man dann auch das, was man bestellt hat? Oft wirken die Taschen auf den Bildern größer, die Farben leuchtender und haben mit dem Original nicht viel gemein. Im Laden kann man die Modelle anfassen, ausprobieren und sich bei Bedarf von der Verkäuferin beraten lassen. Diese Vorzüge fallen beim Online-Shopping natürlich weg. Und wenn sie dann da ist und wider Erwarten doch nicht gefällt, muss man sie oft umständlich zurückschicken – manchmal sogar auf eigene Kosten. Hat man allerdings die Tasche seiner Träume gefunden, kann man sich mit der Bezahlung meist ca. 14 Tage Zeit lassen – und in der Zwischenzeit vielleicht wieder nach einer neuen Ausschau halten.

browsing-15824_640

Ein Accessoire für jeden Tag


Wer ist die treueste Begleiterin einer Frau? Richtig, ihre Handtasche! Ganz egal ob elegant, sportlich oder legere, eine Tasche kann zu allen Anlässen getragen werden. Dabei bietet sie nicht nur einen praktischen Stauraum, sondern ist vor allem ein modisches Accessoire. Auf der Suche nach einer für das Outfit geeigneten Tasche hat Frau die Qual der Wahl. Schließlich sind Handtaschen mittlerweile in allen Farben, Größen und Materialien erhältlich. Das wohl beliebteste Modell ist die klassische mittelgroße Handtasche mit zwei Henkeln. Aber auch Upcycling hat sich mittlerweile zu einem tollen Accessoire-Trend gemausert, den Sie Zuhause bei sich ausstellen können. Auf Seiten wie dieser hier werden Ihnen Upcycling-Produkte angeboten.

Dieses Modell kann zu jedem Anlass getragen werden und bietet dennoch genug Platz für Handy, Geldtasche und Co.
Neben diesem Handtaschenmodell erfreuen sich auch die “Shopping Bag” und die “Clutch Bag” immer größerer Beliebtheit.
Wie der Name schon sagt ist die “Shopping Bag” besonders für ausgedehnte Einkaufstouren gefertigt. Sie ist deutlich größer als das klassische Handtaschenmodell und bietet daher viel Platz für allerlei Einkäufe.
 Das genaue Gegenteil ist hingegen die “Clutch Bag”. Diese kleine Tasche ist besonders auffällig, da sie über keine Henkel verfügt. Sie wird daher in der Hand getragen und bietet nur Platz für das allernötigste. Vor allem für elegante Anlässe ist die “Clutch Bag” bestens geeignet und ein echter Blickfang. Oder schauen Sie sich doch einfach mal einen Jack Daniels Seifenspender an, den können Sie im Internet direkt nach Hause bestellen.

handbags-507822_640

Und nicht vergessen, eine Frau kann niemals zu viele Handtaschen haben! Niemals!

Wie finden Sie den besten DSL Anbieter?


Eine gute Frage und diese stellt sich so mancher Verbraucher der entweder plant seinen bisherigen Anbieter zu wechseln oder gar Neueinsteiger ist. Obwohl man manchmal glauben könnte, es gäbe gar keinen Haushalt mehr, der keinen Internet Anschluss hat, sind mit geschätzten 60% aller Deutschen immerhin noch rund 40% offen, welche als potenzielle Neukunden in Frage kommen.

Denn obwohl es so scheint, haben längst noch nicht alle deutschen Haushalte einen DSL Anschluss. Für Vielsurfer schier undenkbar, aber dennoch eine Tatsache. Also stellt sich die Frage, welcher DSL Anbieter ist denn nun tatsächlich der Beste? Diese Frage kann man wohl zum einen mit dem Preis beantworten und zum anderen mit den Ansprüchen, welche man als Verbraucher hat.

Denn auch hier ist das Verhalten sehr unterschiedlich. Nicht jeder nutzt 24h am Tag seine DSL Flat, wer sehr wenig im Internet unterwegs ist und seine monatliche Zeit abschätzen kann, ist auch mit einer Minutenabrechnung noch gut bedient. Allerdings sollte dies gut überlegt sein, denn Stunden am PC kommen schnell zusammen. Durchaus zu überlegen ist hier eine Internet Flatrate, sie bietet den ganzen Tag unbeschränktes Surfvergnügen zu einem festen Preis. Ob man nun chattet, surft und Infos sammelt oder Filme downloadet spielt keine Rolle, der Internetzugang ist unbeschränkt. Vodafone DSL bietet hier unterschiedliche Pakete, mit einem Vergleich der DSL Angebote kann man sehen, welche Inhalte man tatsächlich benötigt.

Während der eine Nutzer eine nicht ganz so hohe Bandbreite benötigt, möchte der andere quasi mit Höchstgeschwindigkeit surfen, weil er diese benötigt um größere Datenmengen schnell downloaden zu können. Welcher Anbieter nun letztlich der Beste ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.